Danzig. Hansestadt und Ostseemetropole

3,99

Mit dem Ebook „Danzig. Hansestadt und Ostseemetropole“ lernen Sie die wechselvolle Geschichte und reiche Kultur Danzigs kennen, das heute Gdansk heißt. Die Tourenvorschläge machen die Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten einfach.

 

 

 

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Das Ebook „Danzig. Hansestadt und Ostseemetropole“ will Appetit machen auf diese faszinierende Stadt an der polnischen Ostseeküste. Erfahren Sie das Wichtigste aus der über viele Jahrhunderte deutsch-polnischen Geschichte Danzigs. Lesen Sie, wie Danzig durch einen Mord in die Geschichte trat, reich wurde durch den Bernstein-Handel der Hansezeit und wie die reiche Seehandelsstadt auch immer gut unter polnischer Herrschaft lebte, genoss sie dabei doch alle Handelsfreiheiten. Lesen Sie, wie Danzig nach dem verlorenen 1. Weltkrieg zur Freien Stadt wurde – ein Konstrukt, das zum Scheitern verurteilt war, weil es niemand wollte.

Daraus folgte ein Schrecken, der am 1.9.1939 in Danzig mit dem Überfall auf Polen begann und kein Ende nehmen wollte. Als die Gewalt als Sturm Anfang 1945 nach Danzig zurückkehrte, ging die alte Hansestadt unter. Nach Kriegsende lag Danzig in Trümmern, die deutsche Bevölkerung war vor der Roten Armee geflohen oder war vertrieben worden. Danzig hieß nun Gdansk und gehörte bald zur Volksrepublik Polen, die nun hinter dem Eisernen Vorhang lag.

Nach Jahrzenten des Mangels, die auch den Wiederaufbau zum Kraftakte werden ließ, nach den Aufständen der stets gegängelten und überwachten Menschen in den Jahren 1956 und 1970 geschah in einer Zeit der Hoffnungslosigkeit und Resignation das Wunder des „polnischen Sommers“ 1980. Ein kleines Wunder, denn diesmal wurde nicht geschossen, ein Wunder das wuchs und zum großen Wunder der Solidarnosc-Gründung wurde. Lesen Sie, wie steter Tropfen den Stein höhlte, bis das Regime am Ende war und schließlich in der Folge der Danziger Geschehnisse auch die Berliner Mauer fiel.

Von da an ging es bergauf und Danzig erfand sich neu als moderne polnische Ostseemetropole. Lernen Sie die bedeutendsten Danziger von Arthur Schopenhauer über Günter Grass bis zu Lech Walesa und die zeitgenössischen polnischen Literaten kennen. Sie waren maßgeblich beteiligt an dem Entstehen einer neuen, weltoffenen Regionalidentität und einer Kultur und einem Geschichtsverständnis, das ohne Unterschied die ganze Danziger Geschichte umfasst.

So gerüstet lernen Sie auf mehreren Stadtrundgängen die Danziger Sehenswürdigkeiten kennen, die im Ebook genau beschrieben werden. Suchen Sie sich den passenden Stadtrundgang aus je nach dem, wie viel Zeit und welche Interessen Sie haben. Nach der Lektüre des Ebooks „Danzig. Hansestadt und Ostseemetropole“ sind Sie fit für eine Stippvisite in Danzig.